Adventreise Dresden & Berlin

Reisetermin: 25. – 29. November 2020

Dresden – das Florenz des Nordens – zählt zu den schönsten Städten Europas und beeindruckt mit seinen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Berlin, die Hauptstadt Deutschlands hingegen erzählt ein spannendes Kapitel der Weltgeschichte und hat sich zu einer multikulturellen Metropole entwickelt. Auf dieser einzigartigen Reise erleben Sie diese zwei bedeutenden Städte im vorweihnachtlichen Lichterglanz und sind bei der Eröff nung des bekannten Dresdner Striezelmarktes dabei! Der winterliche Spreewald wird Sie verzaubern und mit dem Weihnachtsmarkt in der Fachwerkstadt Quedlinburg besuchen Sie einen wahren Geheimtipp unter Deutschlands schönsten Weihnachtsmärkten.

Tag 1: Linz – Seiffen – Dresden

Morgens Abfahrt in Linz nach Tschechien und weiter ins Erzgebirge, wo weihnachtliche Tradition gelebt wird wie nirgendwo sonst. (Unterwegs sind Erfrischungspausen eingeplant). Ziel ist das Spielzeugdorf Seiff en, wo zahlreiche Werkstätten die berühmten Weihnachtspyramiden, Nussknacker und Räuchermännchen, aber auch Holzspielwaren aller Art in Handarbeit herstellen. Etwas Freizeit um einen Bummel durch das winterliche Seiff en zu unternehmen oder das ein oder andere Stück erzgebirgischer Volkskunst zu erstehen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Dresden und Bezug Ihrer Unterkunft. Abendessen und Nächtigung in Dresden.

Tag 2: Dresden – Eröffnung Striezelmarkt

Am Vormittag haben Sie optional die Möglichkeit an einem Ausflug nach Meißen teilzunehmen: Fahrt nach Meißen, das Namensgeber für das weltbekannte „Weiße Gold“ ist, dessen Markenzeichen die kobaltblauen, gekreuzten Schwerter sind. In der Schauwerkstatt erhalten Sie einen Einblick in die qualitätsvolle Handarbeit und im Porzellanmuseum können Sie die Kreativität der Meißner Künstler vergangener Epochen bestaunen. Rückfahrt nach Dresden. Um die Mittagszeit Stadtrundfahrt in Dresden, bei der Sie nicht nur am Zwinger und der Semperoper vorbeikommen, sondern auch den Großen Garten, das Blaue Wunder, die Pfundsmolkerei sowie die Dresdner Neustadt entdecken werden. Um 15:00 Uhr rufen dann traditionell die Glocken der Dresdner Kreuzkirche zum ökumenischen Gottesdienst zur festlichen Eröffnung des ältesten deutschen Weihnachtsmarkts. Beginnen Sie stimmungsvoll mit dem Dresdner Kreuzchor, den Kapellknaben, mit Lichterengel, Bergmann und Kurrende die Adventzeit – ein sicher unvergessliches Erlebnis! Individuelle Rückkehr zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung in Dresden.

Tag 3: Dresden – Lübbenau/Spreewald – Berlin

Nach dem Frühstück verlassen Sie Dresden und machen sich auf Richtung Norden in den Spreewald, dessen Reizen man sich auch im Winter nicht entziehen kann. Zeit zur freien Verfügung, um zB eine winterliche Kahnfahrt mit Wolldecken und wärmenden Glühwein durch die Flusslaufverzweigung der Spree zu unternehmen. Oder Sie entdecken bei einem Spaziergang die stille Magie dieser einzigartigen Auen- und Moorlandschaft. Im Anschluss Weiterfahrt in die Bundeshauptstadt Berlin, wo jedes Jahr über 50 verschiedene Weihnachtsmärkte stattfinden. Sie erkunden am Nachmittag zwei besonders sehenswerte Märkte: den Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt, der vor der Kulisse des Französischen und Deutschen Domes sowie des Konzerthauses Berlin eine ganz besondere Atmosphäre schaff t. Im großen Kunsthandwerkszelt kann man internationalen Handwerkskünstlern über die Schulter schauen und auch die angebotene kulinarische Palette deckt alle Vorlieben und Geschmäcker ab. Im Anschluss geht es zu einem weiteren Weihnachtsmarkt mit außergewöhnlicher Kulisse, nämlich jenem am Schloss Charlottenburg. Hier erwartet Sie ein romantisches Winterdorf mit Holzhütten, Pagodenzelten und eine große Weihnachtspyramide. Genießen Sie eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Berlins im weihnachtlichen Lichterglanz! Anschließend Transfer zur Unterkunft und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Berlin.

Tag 4: Berlin – Quedlinburg

Der heutige Vormittag widmet sich ganz Berlin bei einer Stadtrundfahrt sowie einem –rundgang lernen Sie Altes & Neues sowie Ost & West kennen und sehen die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: die Gedächtniskirche, der Grenzübergang Checkpoint Charlie, den Kurfürstendamm, die Siegessäule, das Brandenburger Tor, die Alte Wache uvm. Natürlich darf auch das neue Berlin mit dem Regierungsviertel, dem Potsdamer Platz und dem Alexanderplatz mit dem Fernsehturm nicht fehlen (alles Außenbesichtigungen). Anschließend Fahrt nach Süd-Westen in die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg, das mit kopfsteingepfl asterten Straßen, verwinkelten Gassen und gut 2.000 Fachwerkhäusern aufwarten kann. Hier findet jährlich ein ganz besonderer unter Deutschlands Weihnachtsmärkten statt, der nicht nur durch die zauberhafte Kulisse sondern auch das kunsthandwerkliche und kulinarische Angebot überzeugt. Transfer zu Ihrer Unterkunft im Harz. Abendessen und Nächtigung in Halle.

Tag 5: Harz – Nürnberg – Linz

Sie verlassen den Harz und machen sich auf Richtung Heimat (unterwegs sind Erfrischungspausen eingeplant). Zum Abschluss Ihrer Adventreise besuchen Sie noch den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt – tauchen Sie nochmal ein in Bratapfelduft, Lebkuchen und handgefertigte Unikate. Anschließend Rückfahrt nach Linz.

Inkludierte Leistungen:

  • Busfahrt im komfortablen Fernreisebus
  • Hotelarrangement der Mittelklasse auf Basis Halbpension
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Eintrittsgebühren lt. Beschreibung (nicht inkludiert: evtl. Eintrittsgebühren zu den Weihnachtsmärkten)
  • örtliche Stadtführer in Dresden und Berlin
  • durchgehende Moser-Reiseleitung

Richtpreis: € 599,-
EZ-Aufpreis ca.: € 155,-

Es wurde keine Hotelbuchung getätigt. Der endgültige Preis richtet sich nach der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Fixbuchung.

Fakultativausflug am 2. Tag nach Meißen – Richtpreis: € 25,-

Die Reise wird von Moser Reisen durchgeführt

Ansprechperson: Frau Elisbath Panuschka 0732/775311-735 moser@reise-aktiv.at

Das könnte Ihnen auch gefallen